+++++ Nächstest Heimapiel der Senioren +++++

Das nächste Heimspiel der Senioren findet am Samstag den 02.12.2018 statt.

Beginn ist um 14:00 im Waldstadion Steinbach, unser Gast ist die SG Mönstadt/Grävenwiesbach

+++++ Nächstest Heimapiel der Senioren +++++

Das nächste Heimspiel der Senioren findet am Samstag den 02.12.2018 statt.

Beginn ist um 14:00 im Waldstadion Steinbach, unser Gast ist die SG Mönstadt/Grävenwiesbach

 

 IMG 20171209 WA0014IMG 20171209 WA0005 1

Die Hinrunde der Saison 2017/2018 ist zu Ende und wir gönnen uns einen Rückblick.

„Trainer wachsen nicht auf Bäumen“. Das musste der FSV Steinbach auch zu Beginn der laufenden Saison feststellen.

Mit dem 2010er-Jahrgang kam zu Saisonbeginn zu den bereits bestehenden zwei F-Jugend-Mannschaften der 2009er noch ein drittes Team hinzu. Gerade in den jungen Jahrgängen sind glücklicherweise sehr viele Kinder aktiv. „Viele Kinder“ bedeutet aber nicht unbedingt „viele Trainer“ und so stand der FSV vor der Frage: Woher nehmen wir genügend Trainer für die neue F-Jugend?

Der FSV wäre nicht der FSV, wenn Jugendarbeit nicht groß geschrieben würde. Also wagten wir ein Experiment: alle drei F-Mannschaften (fast 40 Kinder) werden von einem Trainerteam betreut. Das kann – auch i.S. eines guten und vernünftigen Trainings nur bedeuten – alle Eltern und weitere Trainer und Betreuer müssen mitmachen.

Gesagt, getan!

Die Eltern haben sich sofort bereit erklärt, das Trainerteam insbesondere bei der Spielbetreuung aber auch – wenn nötig – beim Training und bei sonstigen Aktivitäten tatkräftig zu unterstützen.
Und auch die FSV-Jugend zeigte, dass beim Fußball der Teamgedanke ganz oben steht. Neben einem A-Jugendspieler, der bereits seit Jahren dabei ist, haben sich auch drei B-Jugendspieler sofort bereit erklärt, neben der Schule und als aktive Spieler für den FSV auch als Trainer mitzuwirken. Das ist sicherlich keine Selbstverständlichkeit!!

So konnten wir gewährleisten, dass beim Training immer ein Trainer sich auf max. 8-10 Kinder konzentrieren konnte. Trotz der großen Kinderzahl und einem von außen chaotisch anmutenden Gewusel konnte ein spannendes Training angeboten werden, so dass alle Kinder ihren Spaß hatten.

Die Hinrunde sowohl im Feld als auch in der Halle konnte dank des hohen Engagements aller erfolgreich – und das nicht nur sportlich – bestritten werden. Der FSV als sicherlich eher kleiner Verein hat es neben den Bombern Bad Homburg sogar geschafft, als einziger Verein im Hochtaunuskreis für die Hallenrunde 4 F-Jugend-Mannschaften nicht nur anzumelden, sondern auch spielen zu lassen.

Dafür möchten wir als Trainerteam und Verein allen Kindern, Eltern und neuen, zusätzlichen Trainern/Betreuern danken. Ohne euch wäre das nicht möglich gewesen.

Wir sind zuversichtlich, dass dieses Experiment auch in der Rückrunde erfolgreich weitergeführt werden kann und wir freuen uns darauf.

Spaß und Zusammenhalt sind für die Kinder wichtig. Unterstützt werden wir auch bereits zum zweiten Mal durch die Firma Ucar Estrich, die allen Kindern einen tollen Zip-Pullover schenkt. Wir - Kinder, Eltern und Trainer – möchten uns herzlich dafür bedanken.

Das Trainerteam der F-Jugend

 

IMG 20171209 WA0015 1IMG 20171210 WA0007 1

Neueste Berichte

D1-Junioren: 3. Platz beim Mainova Cup

Die neue formierte D1 Jugend des FSV Steinbach nahm am Samstag, den 11. August 2018 am traditionellen Mainova-Cup in Oberhöchstadt...

» mehr lesen
E2-Junioren: Die E2-Jugend – eine verschworene Gemeinschaft
E2-Junioren: Die E2-Jugend – eine verschworene Gemeinschaft

    Die Hinrunde der Saison 2017/2018 ist zu Ende und wir gönnen uns einen Rückblick. „Trainer wachsen nicht auf...

» mehr lesen

Anfahrt

Route

Bundesliga News

Wetter